AGBs

  1. Anwendungsbereich
  2. Leistungsbeschreibung
  3. Änderung der AGB
  4. Einstellen von Inseraten
  5. Haftung
  6. Haftungsfreistellung
  7. Pflichten aller Nutzer
  8. Registrierung und Nutzerkonto
  9. Deaktivierung von Nutzerkonten und Löschung von Artikeln
  10. Gebühren
  11. Gegenseitige Bewertungen
  12. Impressum
  13. Kundendienst und gesetzliches Gewährleistungsrecht
  14. Informationen zum Widerrufsrecht
  15. Lieferzeiten und Lieferbedingungen
  16. Speicherung des Vertragstextes und Vertragssprache
  17. Erkennung und Berichtigung von Eingabefehlern
  18. Abläufe die zum Vertragsabschluss führen
  19. Wesentliche Merkmale der Dienstleistung
  20. Speicherung von Daten und Weitergabe an Behörden

1. ANWENDUNGSBEREICH

1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die rechtlichen Beziehungen zwischen den Verbrauchern nach §13 BGB (Nutzern), §14 BGB (Unternehmer) und Herrn Richard Peddi, Hauptstr. 32, 69181 Leimen, der als Betreiber der Onlinehandelsplattform „mybike.parts Bikebörse“ unter https://bikeboerse.com gilt.
2. LEISTUNGSBESCHREIBUNG

2.1 Der Betreiber stellt eine Onlinehandelsplattform zur Verfügung, auf der Nutzer gebrauchte und neue Artikel wie Kompletträder, Gebrauchträder, Fahrradteile, Zubehör für Fahrräder, Fahrradbekleidung, sowie weitere Produkte aus dieser Branchenrichtung veräußern, tauschen, verschenken und erwerben können.
2.2 Die Vertragsschließung erfolgt ausschließlich zwischen den Nutzern.
2.3 Der Betreiber wird nicht Gegenstand der Verträge zwischen den Nutzern, sowie der Erfüllung dieser.
3. ÄNDERUNG DER AGB

3.1 Die Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingung obliegt dem Betreiber und kann jederzeit vollzogen werden. Die Änderung wird erst nach der Zustimmung des Nutzers wirksam.
3.2 Zwecks der Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen wird der Nutzer informiert und kann binnen eines Monats nach Erhalt der Benachrichtigung der Änderung widersprechen. Auf die rechtliche Geltung des fehlenden Widerspruchs weist der Betreiber in der Benachrichtigung hin.
3.2 Wird seitens des Nutzers der Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingung innerhalb eines Monats nicht widersprochen, so gilt diese als akzeptiert.
3.3 Stimmt der Nutzer der Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingung nicht zu, so steht dem Betreiber frei das Konto des Nutzers zu deaktivieren bzw. zu löschen.
4. EINSTELLEN VON INSERATEN

4.1 Nur registrierten Nutzer ist es gestattet Artikel zum Verkauf einzustellen.
4.2 Nur registrierten Nutzer ist es auf unseren Plattform möglich Artikel von anderen Nutzern zu kaufen.
4.3 Für eine Registrierung muss der Nutzer das vom Betreiber zur Verfügung gestellte Registrierungsverfahren ordnungsgemäß abschließen.
4.4 Artikel mit Verlinkung zu anderen Verkaufsportalen sind nicht erlaubt und können vom Betreiber ohne Hinweis sofort entfernt, entsprechend editiert oder deaktiviert werden.
5. HAFTUNG

5.1 Der Betreiber haftet nicht für Ansprüche im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Onlinehandelsplattform.
5.2 Davon ausgenommen ist die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Betreibers oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Betreibers beruhen sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Betreibers beruhen; ebenso die Haftung für Schäden aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder solche nach dem Produkthaftungsgesetz.
6. HAFTUNGSFREISTELLUNG

6.1 Alle Nutzer verpflichten sich den Betreiber von etwaigen Schadensersatzansprüchen aus der Verletzung der Rechte Dritter freizustellen.
7. PFLICHTEN ALLER NUTZER

7.1 Jeder Nutzer verpflichtet sich diese allgemeine Geschäftsbedingung und das geltende Recht zu beachten.
7.2 Jeder Nutzer verpflichtet sich bei Inserierung von Artikeln wahrheitsgemäße Angaben zu machen.
7.3 Jeder Nutzer ist verpflichtet das geltende Recht und Rechte Dritter, wie Urheberrecht, Markenrecht etc. zu beachten und zu wahren.
7.4 Jeder Nutzer verpflichtet sich einen sachlichen Umgangston mit anderen Nutzern einzugehen. Bei Verstoß dieser Verpflichtung kann der Betreiber das Nutzerkonto deaktivieren bzw. löschen.
8. REGISTRIERUNG UND NUTZERKONTO

8.1 Nur Nutzer die das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben, ist es gestattet sich auf der Onlinehandelsplattform zu registrieren und zu handeln. Für Nutzer unter 18 Jahre sind die Registrierung und das Handeln mit Artikeln nicht gestattet.
8.2 Bei Verstoß gegen den Punkt 8.1 kann der Betreiber eine sofortige Deaktivierung bzw. Löschung des Nutzerkontos durchführen.
8.3 Ein Anspruch auf Aktivierung oder Reaktivierung eines Nutzerkontos besteht nicht.
8.4 Dem Nutzer ist es nicht gestattet eine Doppelregistrierung durchzuführen oder ein neues Nutzerkonto anzulegen sofern der Nutzer dauerhaft seitens des Betreibers aufgrund eines Verstoßes der geltenden allgemeinen Geschäftsbedingung oder das geltende Recht bzw. die Rechte Dritter deaktiviert oder gelöscht wurde.
8.5 Der Nutzer ist verpflichtet anzugeben, ob er als privater oder gewerblicher Anbieter handelt. Gewerbliche Anbieter (§14 BGB) sind verpflichtet, die gesetzlichen Informationspflichten zu erfüllen, insbesondere ein vollständiges Impressum anzugeben. Dazu haben sie nach der Registrierung die dafür vorgesehene Pflichtfelder unter dem Menüpunkt „Mein Konto“ zu verwenden.
9. DEAKTIVIERUNG VON NUTZERKONTEN UND LÖSCHUNG VON ARTIKELN

9.1 Der Betreiber ist dazu berechtigt bei Verstoß gegen diese allgemeine Geschäftsbedingungen oder das geltende Recht bzw. geltende Rechte Dritter, das Nutzerkonto auf eine unbestimmte Zeit zu deaktivieren bzw. zu löschen oder den/die Artikel zu deaktivieren bzw. zu löschen.
10. GEBÜHREN

10.1 Die Nutzung der Onlinehandelsplattform „mybike.parts Bikebörse“ ist für alle Nutzer kostenfrei. Für unsere „Premiumoptionen“ fallen individuelle Gebühren an. Die Höhe der Gebühren richten sich nach Umfang und Dauer der Leistung.
11. GEGENSEITIGE BEWERTUNGEN

11.1 Zwecks der Qualitätssicherung können Nutzer nach der Abwicklung eines Vertrages gegenseitig eine Bewertung erteilen. Die Bewertung ist stets wahrheitsgemäß durchzuführen und ein sachlicher Umgangston ist einzuhalten.
11.2 Im Streitfall über eine Bewertung kann der Betreiber eine Bewertung abändern oder für beide oder eine Partei ganz löschen.
12. IMPRESSUM

Verantwortlicher:
Richard Peddi
Ringstr. 11
69251 Gaiberg
Deutschland
Tel.: 01731581188
E-Mail: info@mybike.parts
Website: https://bikeboerse.com

Kleinunternehmerregelung nach §19 Abs.1 UStG. Es wird daher keine Umsatzsteuer erhoben.
USt-ID: Kleinunternehmer gem. §19 des USG.
13. KUNDENDIENST UND GESETZLICHES GEWÄHRLEISTUNGSRECHT

13.1 Die Onlinehandelsplattform „Bikebörse“ betreibt keinen Kundendienst. Ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht besteht deshalb nicht.
14. INFORMATIONEN ZUM WIDERRUFSRECHT

14.1 Jeder Nutzer hat das Recht binnen vierzehn Tage und ohne Angaben von Gründen sein Widerrufsrechts kund zu geben.
14.2 Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage beginnend ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.
14.3 Der Widerruf muss vor Ende der Widerrufsfrist an die unter Impressum stehenden Kontaktdaten entweder elektronisch oder postalisch zugestellt werden.
15. LIEFERZEITEN UND LIEFERBEDINGUNGEN

15.1 Die zu erbringende Leistung, die bei Schließung des Vertrages entsteht, steht dem Nutzer direkt nach ordnungsgemäßer Registrierung zur Verfügung, sofern kein Verstoß gegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen vorliegt.
16. SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES UND VERTRAGSSPRACHE

16.1 Die Vertragssprache wird auf Deutsch geführt. Die Speicherung des Vertragstextes wird seitens des Betreibers nicht durchgeführt.
17. ERKENNUNG UND BERICHTIGUNG VON EINGABEFEHLERN

17.1 Jeder Nutzer hat die Möglichkeit die von ihm inserierte Artikel unter Verwendung seines Nutzerkontos im Backendbereich unter dem Punkt Artikelverwaltung zu editieren.
17.2 Der Betreiber hat das Recht bei Bedarf Artikel zu editieren.
17.3 Zur Vermeidung von versehentlichen Käufen muss der Nutzer den Kauf explizit bestätigen.
18. ABLÄUFE DIE ZUM VERTRAGSABSCHLUSS FÜHREN

18.1 Nutzungsverhältnis: Das Nutzungsverhältnis zur Nutzung der Onlinehandelsplattform erfolgt bei ordnungsgemäßer Registrierung eines Nutzers.
18.2 Kaufvertrag: Der Kaufvertrag ist ein zweiseitiger Vertrag mit wechselseitigen Pflichten. Durch den Kaufvertrag wird der Verkäufer einer Sache verpflichtet, dem Käufer die Sache zu übergeben und das Eigentum an der Sache zu verschaffen. Der Verkäufer hat dem Käufer die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen. Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen. Die Pflicht des Käufers zur Zahlung des Kaufpreises ist seine Hauptleistungspflicht. Daneben trifft ihn als Nebenleistungspflicht die Pflicht, die Sache abzunehmen.
19. WESENTLICHE MERKMALE DER DIENSTLEISTUNG

19.1 Der Betreiber von „mybike.parts Gebrauchtmarkt“ stellt allen Nutzern eine Onlinehandelsplattform zur Verfügung, auf der sie unter Beachtung und Wahrung geltender Rechte und Rechte Dritter, sowie dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen gebrauchte Artikel kaufen, verkaufen oder verschenken können.
20. SPEICHERUNG VON DATEN UND WEITERGABE AN BEHÖRDEN

20.1 Die Speicherung der Nutzerdaten ist zwingend erforderlich, um unseren Service bereitstellen zu können. Wir erheben und verarbeiten Daten die der Nutzer bei seiner Registrierung Zwecks der Vertragserfüllung hinterlegt. Die Daten werden verschlüsselt aufbewahrt und nicht an Dritte weiter gegeben. Die Daten können jederzeit auf eigenen Wunsch hin bzw. mittels eines Widerspruchs des Nutzers komplett von unserem System gelöscht werden. Der Widerspruch zur Verarbeitung der Daten des Nutzers kann Schriftlich oder Telefonisch erfolgen. Die Löschung der Nutzerdaten hat demnach zur Folge, dass der Nutzer unseren Service nicht mehr nutzen kann.
20.2 Die uns zur Verfügung liegenden Nutzerdaten können Zwecks der Verfolgung und Aufklärung von gesetzeswidrigen Handlungen auf unserer Plattform an entsprechende Behörden weitergeleitet werden. Gesetzeswidrigen Handlungen jeglicher Art werden wir nicht dulden.